Das KiriSortiment

Wenn die Kindheit einen Geschmack hätte, so wäre es jener von Kiri®. Kiri®, das ist ein einzigartiger Geschmack, der von Generation zu Generation weitergegeben wird, zur Freude der kleinen und grossen Kinder. Hier lernen Sie das gesamte Kiri®-Sortiment kennen.

Kiri Doppelrahm

Kiri® Doppelrahm

Die kleine Feinschmeckerportion ist aus guter Milch und feinem Rahm gemacht – das macht sie so unwiderstehlich!

mehr
Kiri Goûter

Kiri® Dippi

Ein lustiges, leckeres Z‘nüni oder Z‘vieri mit viel Kalzium und Energie!!

mehr

Lernen Sie die Kiri® Portion in all ihren möglichen Verwendungsformen kennen. Sie finden hier zahlreiche köstliche und überraschende Rezepte!

Die besten Rezepte

Kundenfragen

Welche Zutaten werden bei der Herstellung von Kiri® Käse verwendet?

Sämtliche Zutaten werden von der BEL-Gruppe sorgfältig ausgewählt. Dabei gelten strenge Qualitätsnormen, die auch von unseren Lieferanten eingehalten werden müssen. Die Lieferanten werden in einem Auswahlprozess bestimmt und evaluiert, welcher Audits und Kontrollen der verwendeten Zutaten und der Verarbeitung umfasst.

Seit seiner Erfindung im Jahr 1966 wird Kiri® in Sablé-sur-Sarthe hergestellt. Für die Herstellung wird Milch von lokalen Produzenten verwendet, der Rahm und Milchpulver beigemengt werden. Nach einer Ruhezeit von einigen Stunden wird die dabei entstandene Dickmilch geschmolzen. Das Produkt wird anschliessend bei 95-115°C sterilisiert und danach in Einzelportionen abgepackt.

Die Liste der Zutaten, die in unseren Produkten verwendet werden, ist auf der Verpackung zu finden.

Ab welchem Alter können Kinder Käse essen?

Ernährungsspezialisten empfehlen, andere Milchprodukte als Milch selbst ab einem Alter von 6 Monaten einzuführen, also in der Phase, in der das Baby erstmals Beikost erhält. Wir empfehlen Ihnen, sich mit Ihrem Kinderarzt abzusprechen.
Um die Kleinkinder an neue Nahrungsmittel zu gewöhnen, wird empfohlen, zunächst mit Joghurt zu beginnen; Käse kann dem Kind ab dem 9. Monat angeboten werden.
Kiri® ist oft der erste Käse, den Kleinkinder kennen lernen. Das liegt an seiner cremigen Konsistenz und seinem feinen Geschmack, der stark an Milch erinnert.

Enthalten Ihre Käse genügend Kalzium?

Eine Portion Kiri® = 100 mg Kalzium. Kalzium ist wichtig für Kinder. Es ist deshalb ratsam, Kinder zum Konsum von Milchprodukten zu animieren, besonders von Kinderkäse, der eine hohe Qualität aufweist und das Kind gut mit Kalzium versorgt.
Zudem kommt die Handelsform in Portionen den Ernährungsbedürfnissen von Kindern entgegen und bietet den Eltern einen klaren Anhaltspunkt: 1 Portion entspricht 1 Einheit von Milchprodukten. Empfohlen wird eine tägliche Ration von 4 Einheiten.

Ich bin schwanger – darf ich Kiri® Käse essen?

Kiri® ist ein Käse, der aus pasteurisierter Milch hergestellt wird und unter grosser Hitze einer thermischen Behandlung unterzogen wird. Die Behandlung entspricht bei diesem Produkt einer Sterilisierung oder einem UHT-Verfahren, darauf folgt umgehend eine Heissverpackung bei der Schlussversiegelung, mit der die Dichtigkeit sichergestellt wird.
Kiri® wird unter Einhaltung von strengen Hygienevorschriften hergestellt und kann deshalb auch von schwangeren Frauen konsumiert werden. Sie können also beruhigt sein: Seine bakteriologische Qualität ist einwandfrei.